Stadtmuseum Wehr
Stadtmuseum Wehr Facebook: Stadtmuseum Wehr auf Facebook

Ausstellungen des Förderkreis Stadtmuseum der Stadt Wehr e.V.

// Bisherige Ausstellungen //

Nachdem im Jahr 1994 der Aufbau der Grundlagen für die ständige Ausstellung abgeschlossen war, fanden ab 1995 regelmäßig Sonderausstellungen im Stadtmuseum statt. Eine Übersicht über die Ausstellungen aus jüngerer Zeit in umgekehrter Chronologie finden Sie im Folgenden:
 

 
27.11.-18.12.2016 Gregor Schmitz: "Lyrische Bilder" Bild von Gregor Schmitz
  Einladung zur Vernissage: als PDF Download
 

 
 
 
23.10.-13.11.2016 Alfons Genter Malerei
  Einladung zur Vernissage: als PDF Download
 
  Alfons Genter bei der Arbeit in der von ihm so geliebten Natur um Wehr. Photo aus dem Jahr 1980 Im Hammer in Wehr. Zeichnung von Alfons Genter Blick die Hauptstraße hinauf Richtung Todtmooser und Schopfheimer Straße - Hepting Schmiede. Zeichnung von Alfons Genter Blick auf Oberwehr mit der Villa Rupp im Hintergrund. Zeichnung von Alfons Genter Blicke auf das Pfarrhaus mit der alten Linde - der Friedenslinde von 1814. Zeichnung von Alfons Genter Stilleben von Alfons Genter Landschaft von Alfons Genter Fingerhüte von Alfons Genter Alfons Genter bei seiner täglichen Arbeit als Postbote.

 
 
16.9.-13.10.2016 Werk von Erich Felber - Werkschau
  Einladung zur Vernissage: als PDF Download
 
  Selbstportait von Erich Felber Rosen - Ölbild von Erich Felber Doppelportrait von Alfons Genter Blick von Günnenbach

 
3.6.-15.7.2016 "So schön ist Wehr und seine Umgebung" gesehen und fotografiert von Marcel Köpfer
  Einladung zur Vernissage: als PDF Download
 
  "So schön ist Wehr und seine Umgebung" gesehen und fotografiert von Marcel Köpfer "So schön ist Wehr und seine Umgebung" gesehen und fotografiert von Marcel Köpfer "So schön ist Wehr und seine Umgebung" gesehen und fotografiert von Marcel Köpfer "So schön ist Wehr und seine Umgebung" gesehen und fotografiert von Marcel Köpfer

 
17.4.-25.5.2016 "Willi Raiber, Fest der Farben", Ausstellung zur Buchneuerscheinung über das Werk von Willi Raiber
  Einladung zur Vernissage: als PDF Download
 
 Ausstellung im Stadtmuseum:
  Willi Raiber, Fest der Farben im Stadtmuseum Wehr Willi Raiber, Fest der Farben im Stadtmuseum Wehr Willi Raiber, Fest der Farben im Stadtmuseum Wehr
 
 Ausstellung in der Galerie "Altes Schloß":
  Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß Willi Raiber, Fest der Farben im Alten Schloß
 
 Bilder von Willi Raiber aus verschiedenen Schaffensphasen:
  Istanbul betende Muslime, Öl auf Pavatex, 66x45 cm, 1963, Photo: ©:Christof Raiber Angst Daliah Lavi, Öl auf Leinwand, 60x70 cm, 1969, Photo: ©:Christof Raiber Vom Hochhaus, Wachskreide, 40x25 cm, 1974, Photo: ©:Christof Raiber Aquarell Bärenfels 30x21 cm, Photo: ©:Christof Raiber Flämmli Lichtträger, Aquarell, 40x30 cm, 1992, Photo: ©:Christof Raiber Rheinfelden verschwindet, Filzstift, 30x21 cm, 2010, Photo: ©:Christof Raiber

 
30.10.-29.11.2015 "Der verlorene Handschuh", Bilder von Karl Braun, Bad Säckingen
  Einladung zur Vernissage: als PDF Download
 
 Einige der ausgestellten Fotografien:
  Der verlorene Handschuh - Bilder hoffnungsvoller Vergänglichkeit von Karl Braun, Bad Säckingen Der verlorene Handschuh - Bilder hoffnungsvoller Vergänglichkeit von Karl Braun, Bad Säckingen Der verlorene Handschuh - Bilder hoffnungsvoller Vergänglichkeit von Karl Braun, Bad Säckingen Der verlorene Handschuh - Bilder hoffnungsvoller Vergänglichkeit von Karl Braun, Bad Säckingen

1.8.-16.10.2015 Ausstellung zum Jubiläum 750 Jahre Öflingen im Gymnastikraum der Öflinger Schule, Verlängerung im Stadtmuseum Wehr
 
 Einige Eindrücke aus der Ausstellung Öflingen - vom Siedlungsplatz zur Industriegemeinde:
  Einladung zur Jubiläumsausstellung 750 Jahre Öflingen Vor der Ausstellungseröffnung: Die Kuratoren der Ausstellung - Armin Kronberger im Gespräch mit Hans Loritz, im Hintergrund Dr. Reinhard Valenta. Bildmitte: Bürgermeister Thater im Gespräch mit Margot Richter. Eine Vernissage in entspannter Atmosphäre. Die Ausstellung erweckt reges Interesse bei den Besuchern. Im Eingangsbereich: Eröffnung des Themenkreises Handwerk. Die landwirtschaftliche Vergangenheit des Dorfes. Selbst Weinbau wurde in Öflingen betrieben. Exemplarisch für das Konzept der Ausstellung: das soziale Umfeld, die Menschen und der Lebensraum der Menschen in der Gesamtschau. Ein Beispiel für einen Öflinger Handwerker: Eberhard Neef, ausgezeichnet mit dem Bundesverdienstkreuz. Bereits im 19. Jahrhundert wandelte sich Öflingen immer mehr zum Industriedorf. Größter Arbeitgeber: die Brennet AG Aus Öflingen in die ganze Welt: Der Sterilisationsprozess, von Johannes Weck optimiert und von der Firma Weck global vertrieben. Die Gastwirtschaften: wichtiger Ort des geselligen Lebens. Ein bewegendes Zeugnis mit geradezu schockierend klarem Blick: das Kriegstagebuch von Alois Meier. Das Grauen des ersten Weltkriegs: Briefe von Otto Keser. Die Pfarrgemeinde St. Ulrich Öflingen. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die heutige Pfarrkirche im aufstrebenden Industriedorf erbaut. Auch der zweite Weltkrieg ist vorbei - Besatzungszeit - Franzosen in Öflingen. Die direkte Nachkriegszeit: Öflingen im Sperrgebiet nahe der Schweizer Grenze. Der Öflinger Künstler Hans-Jörg Bißwurm schuf zur 750 Jahrfeier einen Bilderzyklus mit Öflinger Motiven

21.06.-10.07.2015 Flurkreuze, Naturdenkmale, Gedenksteine in Wehr und Öflingen
Ausstellung anlässlich der Buchvorstellung: "Wegkreuzritter in Wehr - Flurkreuzmänner in Öflingen" und des Wanderführers "Rundwanderwege zu Klein- und Naturdenkmalen in Wehr und Öflingen Ausflüge in Geschichte und Geographie".
 
  Einige Eindrücke aus der Ausstellung:
Ausstellung über die Flur- und Wegkreuze sowie Kleindenkmale auf den Gemarkungen Wehr und Öflingen vom 21.6.2015 bis 10.7.2015. Der Chronist der Wehrer Wegkreuzritter - Uwe Kratt, mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Stadtmuseum, Armin Kronberger. Verwitterte und teilweise zerstörte Corpora vor einer Schautafel über die Wiederherstellung eines Kreuzes. Wegkreuze aus der Dokumentation werden vorgestellt. Bericht der Pfadfinder vom Stamm St. Bernhard, Wehr über die alljährliche Pflege der Kreuze auf dem Wildenstein am Karfreitag. Impressionen von den Wanderungen des begleitenden Wanderführers "Rundwanderwege in Wehr und Öflingen zu Klein- und Naturdenkmalen - Ausflüge in Geschichte und Geographie" Ein restaurierte und neu vergoldeter Corpus - bitte um Spenden für die weitere Arbeit an diesen unsere Landschaft so prägenden Denkmalen. Verwitterter Corpus eines alten Kreuzes.

23.11.14-15.06.2015 Lothar Weiss - Ausstellung anlässlich der Buchvorstellung
  Die Ausstellung "Lothar Weiss - ein Künstlerleben" zeigte einen Querschnitt seines Schaffens. Sie umfasste Werke, die im neu erschienen Buch "Lothar Weiss - ein Künstlerleben" dokumentiert sind, war aber nicht Deckungsgleich mit dem Inhalt des Buches. Darüber hinaus wurden Fototafeln über sein Schaffen, einige seiner Werkzeuge, die er zum Holzschneiden brauchte, außerdem Beispiele verschiedener Veröffentlichungen, insbesondere Buchillustrationen gezeigt.
 
 Einige Exponate der Ausstellung:
An der Hasel - Aquarell Baum - Aquarell Stühle, 2 hoffend 1982 - Holzschnitt Licht im Schatten 1999 - Collage Dinkelberg 2 2003 - Holzschnitt Selbstbildnis aus dem Jahr 1967 - Holzschnitt

16.05.-31.10.2014 Wehra AG 1871 - 1992
Historische Ausstellung
 
 Impressionen aus der Ausstellung:
  Ein Teppich aus der Produktion der Wehra: Sondermodell in echter Seide. Ein Blick in die Ausstellung. Produkte aus dem Bereich Möbelstoffe. Menschen in der Wehra, ihre kreativen Ideen, verwirklicht in den Mustern, Werkzeuge und Endprodukte. Die ersten digital erstellten Sondermuster: das Wehrer Alte Schloß. Ein dekorativer Läufer aus der Wehra.
 

 
// Weiter zurückliegende Ausstellungen //

12.03.-23.03.1995 Eirich, Norbisrath, Rychlik, Schenk, Seelos
Kreativausstellung: Wehrer gestalten Ostern
 
02.12.-21.12.1995 Ambs, Griener, Rychlik, Schenk, Schmidt
Kreativausstellung: Wehrer gestalten Weihnachten
 
17.03.-04.04.1996 Genter, Jarday, Ludewig, Rychlik-Rüttnauer, Schenk, Schmidt
Kreativausstellung: Wehrer gestalten Ostern
 
13.10.-10.11.1996 Gruber, Norbisrath, Schulze, Thomann
Kreativausstellung: "Herbstliche Kreationen"
 
01.12.-22.12.1996 Gerigk, Jerg, Ludewig
Kreativausstellung: Patchwork zu Weihnachten
 
03.07.-19.07.1998 Corinne de Stael Bandol
Gemäldeausstellung
 
25.09.-13.12.1998 Hermfried Richter Satirischer
Bilderbogen zum Revolutionsjahr 1848
 
29.04.-10.06.2001 Gerigk, Gerspach, Reschauer, ...
Kreativausstellung: Bären, Wandbilder, Strandgut-Collagen
 
17.03.-14.04.2002 Josef Drexler
Kreativausstellung: Schmieden und Schweißen
 
10.05.-09.06.2002 Reichelsdörfer, Richter, Felber, Lamprecht
Charakterköpfe
 
14.06.-28.07.2002 Dr. P. Loeliger
Fotoausstellung: Körperlinien
 
08.09.-03.11.2002 Braun, Richter
s'Wehreloch
 
17.11.-08.12.2002 M. und H. Richter
Textilobjekte und Schmuck
 
09.03.-06.04.2003 Chr. Zimmermann
Porzellanmalerei
 
29.06.-28.09.2003 A. Glattacker
Große Jubiläumsausstellung zum 125-jährigen Geburtstag Ausstellung im Stadtmuseum, im Alten Schloss und Storchehus
 
07.12.-21.12.2003 Heike Nowak
Fantasien in Glas und Metall
 
01.02.-21.02.2004 Wolfgang Fröse
Hotzenwald: Licht - Raum - Leben
 
29.02.-21.03.2004 Clemens Fabrizio
Der Schwarzwald auf alten Ansichtskarten aus der Sicht berühmter Maler
 
03.05.-04.07.2004 Hermfried Richter
Der Dinkelberg
 
17.10.-19.12.2004 Gustel Fricker zum 100. Geburtstag
 
20.11.-19.12.2004 Friederike Erhart
Malerei bewegende Krafft
 
30.01.-13.03.2005 Claudia Trefzger, Yolante Den Tonkelar
Fotografie, Aquarelle, Holzobjekte
 
17.03.-20.03.2005 Regio Lörrach
Ausstellung Wehr und das Wehratal
 
02.12.-04.12.2005 Bettina Straehle
Objekte/Schmuck/Gemälde
 
27.11.-22.01.2006 Friedel Delhey
Ausstellung anlässlich der Buchvorstellung Gustel Fricker
 
02.04.-30.04.2006 P.M.Deùs, Idar-Oberstein
Objekte, Skulpturen, Fotografien
 
08.10.-12.11.2006 Karl Gerold
Zum 100.Geburtstag Ausstellung und Broschüre
 
05.10.-02.11.2008 Stadtseniorenrat
Was alte Fotos erzählen
 
29.04.2009 Adolf Lamprecht
Ausstellung anlässlich der Buchvorstellung
 
2009 ab Juni Jubiläumsausstellung: 150 Jahre Stadtmusik Wehr
 
17.11.- xx.12.2011 Zum 750. Pfarreijubiläum:
St. Martin und die Wehrer Kapellen aus der Sicht der Wehrer Maler
 
11.12.-30.01.2011 Georg Richter
Ausstellung anlässlich der Buchvorstellung
 
19.11.2011 Lawinenunglück 1860 im Steinegg:
Videodemonstration anlässlich der Buchvorstellung
 
25.03.-23.12.2012 Willi Böhler
Ausstellung anlässlich der Buchvorstellung
 
15.02.-01.04.2013 Elena Romanzin
Malerische Landschaften
 
12.04.-25.08.2013 20 Jahre Stadtmuseum - Jubiläumsausstellung
 
14.09.-05.12.2013 Hermfried Richter
Doppelausstellung im Stadtmuseum und Altenschloss
Was Stadtplanung bedeutet, Die Stadthalle Wehr
 
13.10.2013 Schuhmacherwerkstatt - Naturpark -
Zum Jubiläum Marktrecht Wehr
 
08.12.-22.12.2013 verschiedene Künstler
10 Jahre Weihnachtskarten der Stadt Wehr
 
17.01.-09.02.2014 Gruppe "Fadenspiel"
Quilts und Collagen
 

 


[E-Mail] [www.stadtmuseum-wehr.de] [Impressum]
Zuletzt geändert am: 11.03.2017
[Förderverein Stadtmuseum - c/o Armin Kronberger - Buchenweg 20 - 79664 Wehr]
 
Mit freundlicher Unterstützung der: Sparkasse Hochrhein Sparkasse Hochrhein
und von Office Komplett: www.oknet.de